11:00 – 11:45 Uhr SH 5.108 „Sprachgefühl, Kreativität und Organisationsgeschick – die drei Stärken für die Kommunikationsbranche“ FleishmanHillard Germany GmbH

Nicol Gröschel (Personalleiterin)

Zusammen mit einer erfahrenen Beraterin stellt die Personalleiterin Nicol Gröschel von FleishmanHillard das Berufsbild des Kommunikationsberaters vor.
11:00 – 12:00 Uhr Casino 1.802 Einstiegsmöglichkeiten in der Verlagsbranche Junge Verlagsmenschen e. V.

Britta Fietzke, 2. Vorsitzende

Die Jungen Verlagsmenschen – das größte Nachwuchsnetzwerk in der Buchbranche – geben Einblicke in die Berufsfelder im Verlagswesen: klassische wie das Lektorat und neue im Bereich Digitale Medien. Zusätzlich geben wir Tipps zu den Chancen als Berufseinsteiger und zu arbeitsrechtlichen Themen. Wir freuen uns auf Fragen und Input von den Studierenden.
11:30 – 12:00 Uhr

 

SH 3.103 Du denkst, du passt nicht in die interne Revision der Commerzbank? Perfekt! Commerzbank

Vanessa Nagel & Jonas Hinder

 

Einstiegsmöglichkeiten für Geistes- und Sozialwissenschaftler*innen! Wir stellen vor, was die interne Revision der Commerzbank so macht, wen wir so suchen (ihr werdet überrascht sein!) und was Städte wie New York und Singapur damit zu tun haben.
12:00 – 13:00 Uhr Casino 1.802 Digitalisierung als Arbeitsfeld für Geisteswissenschaftler*innen

 Fällt leider aus!

Brotgelehrte

Mareike Menne

Kurzworkshop mit Input, Arbeitsmaterial und der Arbeit an folgenden Fragen:

Wie verändert „die Digitalisierung“ unsere klassischen Arbeitsfelder?

Welche neuen Berufsbilder entstehen?

Was können Sie tun, um sich darauf vorzubereiten?

Welche Chancen, welche Schwierigkeiten sehen Sie und welche Handlungsoptionen folgen daraus?

12:00 – 13:00 Uhr SH 3.103 „Die Bewerbung aus Sicht eines Personalers“ HAYS AG

 

Vanessa Ritter (Referentin Internal Recruiting)

In diesem interaktiven Vortrag von Hays, dem international führenden Personaldienstleister für die Rekrutierung von Spezialisten, erhältst Du Tipps, wie Du Deine Bewerbungsunterlagen erfolgreich erstellst, sodass Du Dich anschließend direkt auf Deinen Traumjob bewerben kannst. Nutze diesen Vortrag als Sprungbrett für Deine Karriere.
12:00 – 13:00 Uhr HZ 13 Basiswissen Arbeitsvertrag

 

IG Metall

Constanze Krätsch

Einen Arbeitsvertrag unterschreibt man nicht allzu oft im Leben. Erfahrungswissen zu sammeln ist da schwer. Besonders wenn es sich um den ersten Arbeitsvertrag beim Berufseinstieg handelt. Der Vortrag  gibt einen Überblick über Form, Aufbau und Inhalt eines Arbeitsvertrages.

Folgende Themen werden näher beleuchtet: Arbeitszeit, Vergütung, Probezeit, Kündigungsfristen, Urlaub, Befristung

13:00 – 14:00 Uhr HZ 13 Die Verlagsbranche im Umbruch – neue Herausforderungen im Kinder- und Jugendbuch Fischer Kinder- und Jugendbuch Verlag GmbH

Eva Kutter & Jacqueline Wagner

 

Ein Studium der Geisteswissenschaften allein qualifiziert noch nicht für eine Karriere im Verlagswesen. Welche Möglichkeiten des Berufseinstiegs sich anbieten, welche Tätigkeitsfelder auch abseits des Lektorats es gibt und welchen Herausforderungen sich die Branche im Allgemeinen und der Bereich Kinder- und Jugendbuch im Besonderen stellen müssen, sollen in diesem Vortrag beleuchtet werden.
13:00 – 14:00 Uhr HZ 1 Update Bewerbung – Dos and Don’ts Conecto Karriereberatung & Recruiting

Barbara Täte & Heide Sachter
Erfolgreiche Aussichten –
Coaching & Training

In einem interaktiven Vortrag vermitteln wir anschaulich und lebendig Wissenswertes rund um das Thema Bewerbung – vom Anschreiben bis zum Vorstellungsgespräch.
13:00 – 14:00 Uhr Casino 1.802 Karriere im Kopf? Jobs für  Geisteswissenschaftler*innen! campusrookies.de – Jobbörse für Geisteswissenschaftler

Wasilios Rodoniklis (Geschäftsführender Gesellschafter)

Kurzpräsentation des Angebots von campusrookies.de mit Vorstellung potentieller Berufsfelder für Geistes- und Sozialwissenschaftler*innen. Zudem werden Hinweise und Tipps zur beruflichen Orientierung und Stellenrecherche dargelegt.
13:00 – 15:00 Uhr SH 3.103 Arbeitsmarkt-Quiz und Orientierungsparcours

 Fällt leider aus!

 

Dr. Ulrike Schneeberg

(Trainerin, Coach & Autorin)

http://deinemonster.de

Wie gut kennst du dich wirklich auf dem Arbeitsmarkt für Geisteswissenschaftler*innen aus? In diesem spielerischen Workshop lernst du nicht nur die Zahlen und Fakten kennen, sondern findest anhand von vier Orientierungspunkten heraus, was deine nächsten Schritte sind.
14:00 – 14:45 Uhr

 

Casino 1.802 Geistreich@work – Professionelle Kommunikation als Karriereweg für Geisteswissenschaftler*innen A&B One Kommunikationsagentur GmbH

Hartwin Möhrle (Geschäftsführender Gesellschafter und Mitbegründer)

Aufmerksamkeit ist ein knappes Gut in der Informationsgesellschaft. Gute Kommunikation muss deshalb intelligent, immer wieder neu und faszinierend sein. Sie muss Menschen und Organisationen bewegen, Öffentlichkeit und Märkte erreichen. Da ist Kopfarbeit gefragt – und die Befähigung zur Umsetzung.
14:00 – 15:00 Uhr

 

HZ 7 Was bin ich wert? Bezahlung von Akademiker*innen IG Metall

Constanze Krätsch

Zur Vorbereitung auf den Berufseinstieg gehört mehr als nur ein guter Abschluss, Assessment Center und Bewerbungen schreiben. Auch mit den Thema Einstiegsgehälter muss sich jede*r Studierende auseinander setzten. Und das am besten bevor er/sie den ersten Arbeitsvertrag unterschreibt oder das Gegenüber die berühmte Frage nach den Gehaltsvorstellungen stellt. Die richtige Antwort darauf gibt es nicht. Zudem hängt die Bezahlung von verschiedenen Faktoren ab: Abschluss, Region, mit oder ohne Tarif, Branche. Im Vortrag schauen wir uns Einstiegsgehälter unterschiedlicher Berufe und Brachen unter verschiedenen Gesichtspunkten an. Dazu gibt es Tipps zur Vorbereitung auf die Gehaltsverhandlung.
14:00 – 15:00 Uhr HZ 8 „Lügen als Beruf!? – Über die Herstellung wünschenswerter Wirklichkeiten“  SCRIPT Corporate+Public Communication GmbH

Michael Behrent  (Agenturgründer)

Über Kommunikationsberatung für Unternehmen und Organisationen und warum sie gerade für Geisteswissenschaftler*innen ein attraktives und Erfolg versprechendes Tätigkeitsfeld sein kann.
14:00 – 15:00 Uhr HZ 15 Ein Überblick über das Berufsfeld des Journalismus

Fällt leider aus!

Jochen Gebauer In diesem Vortrag erhalten die Teilnehmer vom erfahrenen Journalisten Jochen Gebauer einen Überblick über das Berufsfeld des Journalismus.

Welche Fähigkeiten benötigt man? Wie kann der Eintritt in die Branche gelingen? Welche Fallstricke gibt es zu beachten? Wie sieht es mit prekären Arbeitsbedingungen aus?

Diese und weitere Fragen wird Herr Gebauer, ein ehemaliger Chefredakteur des Computerspielemagazins GameStar und Mitgründer und -betreiber von The Pod, des ersten Spielemagazins zum Hören, beantworten.

14:00 – 16:00 Uhr HZ 11 Workshop: „Geisteswissenschaften in der Wirtschaft“ Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH

Dr. Johannes Terhalle

Als promovierter Kunsthistoriker mit den Nebenfächern Germanistik und Politik habe ich mich persönlich gegen eine Karriere in der Wissenschaft und für den Einstieg in die Wirtschaft entschieden. Es gab Phasen der Selbstständigkeit und Phasen als angestellte Führungskraft. Mit 50 habe ich dann mit Dr. Terhalle &Nagel ein eigenes Unternehmen gegründet. Wir wachsen seitdem sehr schnell, haben mit unserem innovativen Ansatz Erfolg und sind inzwischen schon zum zweiten Mal als bestes Unternehmen unserer Branche (Headhunter) ausgezeichnet worden. Warum sind wir so erfolgreich? Unsere Vorgehensweise unterscheidet sich markant von den Standards der Branche, eben weil es stark geisteswissenschaftliche Methoden sind. Wir stellen regelmäßig GW ein. In diesem Jahr noch 3, für das nächste Jahr sind 5 Einsteiger geplant. Workshop: a) eigener Werdegang b) Fähigkeiten, die GW (entgegen der eigenen Vermutung) per se für die Industrie mitbringen und c) wie sich Absolventen der GW bei Unternehmen als Bewerber ins Gespräch bringen.
15:00 – 16:00 Uhr HZ 7 „Karriere für Geisteswissenschaftler*innen im Management“ Enterprise Autovermietung

Gerald Ohnesorge (Talent Acquisition Manager)

Tipps zum Karriereeinstieg für Geisteswissenschaftler*innen in der Wirtschaft.
15:00 – 16:00 Uhr HZ 15 Gerade quer!

Welche Chancen das Digitalmarketing für Quereinsteiger*innen aus Geistes- und Sozialwissenschaften bietet

Publicare Marketing Communications GmbH

Robert Harnischmacher

Warum die Digitalbranche Quereinsteiger*innen braucht und wie der Quereinstieg gelingen kann, erläutert Robert Harnischmacher, Philosoph und Geschäftsführer von Publicare Marketing Communications.
15:00 – 16:00 Uhr HZ 8 Cybercrime-Kommunikation im Krisenfall Hill+Knowlton Strategies GmbH

Udo Becker (Geschäftsführer)

Vorstellung des Beratungsfelds Krisenkommunikation anhand einer Case Study.
15:00 – 16:00 Uhr Casino 1.802 Geisteswissenschaftliche Selbstständigkeiten

Fällt leider aus!

Brotgelehrte

Mareike Menne

Kurzworkshop mit Input, Arbeitsmaterial und der Arbeit an folgenden Fragen:

Start up! schallt es, doch eine typische Form der Selbstständigkeit für Geisteswissen-schaftler*innen ist die Freiberuflichkeit. Wie unterscheiden sich die Arten der Selbstständigkeit? Welche Chancen bietet die Freiberuflichkeit auch nebenberuflich, neben der Qualifikation, Elternphase oder Berufseinstieg? Wo finden Sie Unterstützung, was gilt es zu beachten?

15:00 – 16:00 Uhr Casino 1.802 „Irgendwas mit Social geht doch immer“

 

Ersatz für die Veranstaltung von Frau Menne

Berufsverband deutscher Soziologinnen und Soziologen
 

Alfred Fuhr

Wussten Sie, dass die Chancen nach dem Studium arbeitslos zu werden für Sozialwissenschaftler heute geringer sind als für Mediziner und Juristen?

Welches sind die Schlüsselqualifikationen, ihre größten Stärken, am heutigen Arbeitsmarkt im Wettbewerb mit Betriebswirten und Kommunikationswissenschaftlern?

Warum beginnt der Einstieg in den Beruf mit der Abschlussarbeit? Wie finden sie das heraus, was sie – außer studieren- am besten können?

Diese und weitere Fragen beantwortet der freiberufliche Soziologe Alfred Fuhr in seinem Vortrag

16:00 – 18:00 Uhr

 

HZ 15 Karrierewege internationaler Absolvent*innen aus den Geistes- und Sozialwissenschaften in Deutschland Eugen Rodin (Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und Germanistik), Kunsthistoriker im Auktionswesen

Maja Vukadinovic (Germanistik, Soziologie, Politologie), Marketing Managerin im Finanzbereich

Stephane Kouassi (Politikwissenschaft), Personalberater

Michèle Spankus, Koordinatorin Internationales-Studierenden-Alumni-Netzwerk

Drei ehemalige internationale Studierende der Goethe-Universität berichten von ihrem Berufseinstieg in Deutschland und eventuellen Hürden, denen sie dabei als Geistes- und Sozialwissenschaftler*innen und als ausländische Absolvent*innen zugleich begegnet sind.

Die Vorträge richten sich an internationale Studierende der Goethe-Universität aus den Geistes- und Sozialwissenschaften, alle Interessierten sind aber herzlich willkommen.

Die Veranstaltung ist im Rahmen des Kompass³-Zertifikatsprogramms anrechenbar.

11:00 – 16:00 Uhr HZ Foyer „Das Präventionsprojekt Balu und Du sucht Mentor*innen ab dem SoSe 2019 – Wir laden Euch ein zu Informationen und Popcorn! Lisa Göbel

(ehemalige Balu und Kinderbeauftragte des Projektes Balu und Du)

Wir bieten an unserem Popcorn-Stand im HZ-Foyer Beratung zu den Vorteilen einer Projektteilnahme an. Geeignete Ehrenamtliche unter 30 Jahren setzen sich bei Balu und Du ein Jahr lang für ein Frankfurter Grundschulkind ein und fördern es an einem Nachmittag in der Woche in seiner Freizeit.

Wir berichten am Stand aus eigener Erfahrung sowohl über die berufsrelevanten Kompetenzen, die Mentor*innen im Projekt erwerben und das Berufsfeld Koordinator*in, als auch über die Ziele des Projekts, unsere Dinnertalks und die Wirkfaktoren in Bezug auf die Kinder.

Aber vor allem über den Spaß, den Balu und Mogli im Großstadtdschungel Frankfurt haben!

 

Holt Euch Eure Portion Popcorn und lasst Euch begeistern!